Familienleben, Gewinnspiel
Kommentare 27

Gemütlichkeits-Hacks für den Herbst!

Die Tage werden kürzer. Feuchter. Und windiger. Da bleiben wir doch gerne mal zuhause und machen es uns gemütlich . Fünf Ideen für eine kuschelige Familienzeit im Herbst! Die schönsten Spiele und Ideen für eine besonders gemütliches Zuhause. Mit Gewinnspiel von wunderschönen und nachhaltigen Wärmflaschen!

Gewinnspiel: Mit Wärmflasche aufs Sofa

Warm und gemütlich: Die Wärmflaschen (und Kissen) von Frosch mögen wir besonders. Unten gibt es welche zu gewinnen!

Meine Liebe für Wärmflaschen ist scheinbar ansteckend. Sogar unsere 3-Jährige verlangt nach Trinken, nochmal Pipi machen und anderen Schlafanzug ziehen, gerne nach einer Wärmflasche fürs Bett. Gerne nehmen wir sie auch mit aufs Sofa.

Unsere neuen Lieblings-Wärmespender sind Hugo Frosch Wärmflaschen. Ich hatte die Öko-Wärmflaschen aus mehr als 90 Prozent nachwachsenden Rohstoffen schon vor einigen Jahren auf der Blogger-Konferenz “Blog-Familia” entdeckt. Mittlerweile gibt es sie sogar in meiner Stamm-Apotheke. Dabei scheint für die Hugo Frosch Wärmflaschen gleiches zu gelten wie für viele umweltfreundliche Produkte und Ideen, die gerade einen Hype feiern: Es gibt sie schon lange, sie werden nur gerade von einer Generation, für die Nachhaltigkeit ein zentraler Wert ist, neu entdeckt. (Gilt ja auch für den Verpackungsfrei Trend 🙂 ) So feierte Hugo Frosch in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Die Wärmflaschen, die vollständig in Deutschland produziert werden, gibt es mittlerweile in mehr als 100 Designs.

Neu im Sportiment sind die wunderschönen Design-Wärmekissen – für alle, denen ein wärmendes Kissen nicht groß genug sein kann (so wie für mich). Es ist ein echter Knaller, wie lange diese Wärmekissen mit Öko-Wärmflasche im Inneren warm halten. Wenn ich das Kissen abends mit ins Bett nehme, wärmt es am nächsten Morgen immer noch. So schön!!! Wir haben uns natürlich aus Regionalstolzgründen für das Design “Hamburg” entschieden. Im Onlineshop von Hugo Frosch gibt’s auch noch die Designs “Lissabon”, “London” oder “Paris”. Alle sehen ziemlich stylisch aus und wenn sie so auf dem Sofa liegen, sieht man diesen Kissen nicht an, dass sie eigentlich eine Wärmflasche sind.

Sehr niedlich sind auch die Wärmflaschen für Kinder. Wir haben einen Frosch und einen Kasperl, der auch regelmäßig Auftritte auf unserer Bühne feiert und ein überaus erfolgreicher Krokodiljäger ist. Für jüngere Kinder finde ich das kuschelige Schaf so, so schön! (schaut mal hier)

Unten könnt ihr Wärmflaschen gewinnen. Brav weiterlesen und dann Kommentar hinterlassen, bitteschön 🙂 Viel Glück!

2. Lavendelduft aus dem Diffuser

Achtung, jetzt kommt ein mega Tipp für Euer Einschlafritual. Der wunderschöne Lavendelduft von Primavera ist einfach Hammer, wenn es darum geht, sanft in die Welt der Träume gleiten. Meine Kinder lieben es. Und ich muss mehr denn je aufpassen, dass ich nicht mit einschlafe. Wärmflasche und Lavendelduft, nichts fühlt sich für mich wohliger an! Jetzt im Herbst stellen wir unseren Diffuser gerne auch mal im Wohnzimmer auf.

3. Spielenachmittag

Eigentlich sind wir eher nicht so eine Gesellschaftsspiele-Family. In Herbst und Winter entdecken wir Brettspiele und Co jedoch zunehmend neu für uns. Alle auf dem Teppichbode versammeln und los gehts – auch gerne nochmal kurz vorm Abendbrot essen oder vorm Schlafengehen. Tipp für alle mit kleinen Kindern, die noch nicht gut verlieren können: Eher Spiele wählen, bei denen man gemeinsam gegen einen imaginären Gegner spielt. Das ist nicht so aufregend. Unsere Lieblinge habe ich Euch hier aufgelistet. (die “Gemeinsam sind wir Stark” – Spiele markiere ich Euch mit einem *)

Für kleine Kinder ab 3:
Zicke Zacke Hühnerkacke: Hühner überholen und Federn klauen. Macht schon den Kleinsten Spaß!
Lotti Karotti: Ein Spieleklassiker in jeder Kita. Hier fallen Häschen in die Grube.
Grüffelo *: Wer gewinnt. Ihr als schlaue Maus? Oder der Grüffelo. Würfelspiel.
Kackerlakack: Wer dreht so clever am Besteck, dass die wuselige Kakerlake (batteriebetrieben) in die eigene Vorratskammer fällt? (eigentlich ab 5, finden aber Jüngere auch schon witzig, auch wenn sie noch nicht so strategisch mitspielen können)
Obstgarten*: Spiele-Klassiker von Haba.

Für Kinder ab 6:
Monopoly Junior: Die Junior-Variante von dem Brettspiel überhaupt. Mit kleineren Geldscheinen (weil leichter zu recnen) und statt Hotels kauft ihr hier zum Beispiel einen Vergnügungspark.
Kniffel: Habe ich schon mit meinen Eltern im Urlaub gespielt, machen wir natürlich auch so 🙂
Skipbo: ein etwas pfiffigeres Uno. macht Spaß!
Ubongo: Bausteine zu Figuren legen, fördert vermutlich dreidimensionales Denken und macht vor allem Spaß

Für Kinder ab 8
Azul: Wunderschöne Mosaike legen / Spiel des Jahres 2018
Just One*: Kreatives Partyspiel, bei dem man gemeinsam Begriffe erraten muss

4. Höhle bauen und picknicken

Was kommt nie aus der Mode – egal ob man nun ein oder 48 Jahre alt ist? Höhle bauen und es sich darin gemütlich machen! Keine Ahnung, ob es unsere Steinzeitgene sind, aber Höhle bauen geht bei uns immer. Morgens unter der Bettdecke. Nachmittags unter dem mit Decken behangenen Wäscheständer. Und gerne auch mal im übergroßen Pappkarton. (Hach, Neue Kühlschränke kauft man einfach viel zu selten). Also unser Tipp für den Herbst: Äpfel, Möhren und Gurken schneiden und ab damit in die Höhle. Bleiben nur zwei Herzenswünsche offen: Gummibärchen. Die gibts am Sonntag. Und: Feuer. Nicht alle Wünsche können in Erfüllung gehen.

5. Yoga für alle

Meine Leidenschaft ist für Yoga ist mittlerweile wohl bekannt. Gerade der Herbst ist die ideale Jahreszeit, um sich zurückzuziehen, es ruhiger anzugehen und häufiger mal nach innen zu schauen. Um selbst häufiger auf die Matte zu kommen, habe ich meinen Kind eigene Yogamatten gekauft (gibts für relativ kleines Geld bei Amazon). Bei der Videoplattform Yogaeasy gibt es sogar Videos für Kinder und Eltern-Kind-Yoga.

Gewinnspiel: Hugo Frosch Wärmflaschen zu gewinnen!

Diese niedlichen Frosch und das Design-Kissen Hamburg mit Öko-Warmflasche könnt ihr gewinnen. Kommentiert bis zum 29.11.2019, welche Wärmflasche ihr gerne hättet. Das Los entscheidet! Viel Glück!

27 Kommentare

  1. Avatar
    Jenny sagt

    Das Designkissen am liebsten im London-Design wäre mein Favorit und es würde im Herbst und Winter sicher täglich im Einsatz sein;)

  2. Avatar
    Nicole Singler sagt

    Ich wäre so glücklich über das Kissen “Hamburg”. Es ist wundervoll und groß (!) und meine alte Wärmflasche gibt so langsam den Geist auf 🙂

  3. Avatar
    Birte sagt

    Meine Altbauliebe stößt gerade an ihre Grenzen, wir haben den schönsten Blick, aber im Eckhaus wird es nachts wirklich kalt. Gerade habe ich mir vorgenommen, Wärmflaschen für alle zu kaufen, da wäre ein Gewinn natürlich super! Wenn es dann noch so schöne sind, noch mal lieber. Wir haben es dieses Jahr nicht nach Paris geschafft, vielleicht kommt eine Paris Wärmflasche zu uns auf die Couch?

  4. Avatar
    Lili Sar sagt

    Ich habe bereits eine große Wärmflasche, diese ist jedoch für unsere Mädels zu groß. Da hätte der Frosch die perekte Größe für die Mäuse 🙂

  5. Avatar
    Anna Rapunzela sagt

    Ich würde mich riesig über das Designkissen Hamburg freuen <3 Das hört sich echt toll an – ich wusste gar nicht, dass es sowas praktisches gibt 😀

  6. Avatar
    Isabel sagt

    Das Design-Kissen ist so zauberhaft und wir würden uns riesig über diese tollen Gewinn freuen. Da werden sicherlich die kleinen kalten Kinderfüße gewärmt und die von Mama noch dazu. Daher schnell mit in den Lostopf gehüpft und tüchtig die Daumen gedrückt

  7. Avatar

    Wir hängen im Herbst auch am liebsten Zuhause ab. Am liebsten natürlich mit Wärmflasche. Ich finde das Designkissen wunderschön und würde gerne gewinnen!

  8. Avatar
    Steffi sagt

    Hier! Hier! Hier! Wir wollen den Frosch für unseren kleinen Sohn gewinnen. Frosch ist nämlich tatsächlich sein Spitzname 🙂

  9. Avatar
    Rita F. sagt

    Wir spielen auch total viel im Herbst. Deine Tipps habe ich mal als Anregung für den Weihnachtsmann gespeichert. Und ja, wir würden super gerne das Kissen gewissen. Ahoi!

  10. Avatar
    Jenny sagt

    Danke, liebe Ute! Für die Tipps! Diffuser und Wärmflasche ist genau nach meinem Geschmack. Ich würde mich mega freuen – im Grunde über beides, aber wenn ich mich entscheiden muss, wähle ich das Designkissen. so hübsch <3

  11. Avatar
    Kathleen sagt

    Ich würde mich über den Frosch freuen! Ich habe die Hugo Frosch Wärmflaschen neulich auch in der Apotheke gesehen. Es gibt auch eine sehr süße Ente 😉

  12. Avatar

    Ich springe in den Lostopf für das Kissen! Darüber würde sich meine Frau zu Weihnachten freuen 🙂

  13. Avatar
    Antje sagt

    Die Wärmflaschen sind toll! Eine Wärmekissen wäre auch was für die Mama, also für mich 😉 Ich würde mich freuen 🙂 🙂 🙂

  14. Avatar
    Fenja sagt

    Wir lieben es mit Lavendelduft und Wärmflasche im Bett zu liegen, genau wie du, liebe Ute! Das Wärmekissen wäre ein Knaller und passt zu unserer Bettwäsche. Ahoi 😉

  15. Avatar
    Petra sagt

    Unser Sohn liebt Frösche. Die süße Wärmflasche wäre ein Knaller. Umso besser, wenn sie dann auch noch Öko ist!

  16. Avatar

    Ich wusste gar nicht, dass es nahhaltige Wärmflaschen gibt. Finde ich gut und würde mir gleich ein noch viel wohligeres Gefühl geben. Wir springen in den Lostopf für das Kissen!

  17. Avatar

    Ich wusste gar nicht, dass Hugo Frosch auch so mega tolle und riesige Kissen im Angebot hat. Wir würden gerne gewinnen. Wärmende Herbst-Grüße

  18. Avatar

    Liebe Ute, danke für die vielen schönen Ideen! Mit dem Frosch wäre unser Herbst noch viel schöner 🙂 Danke für die Chance

  19. Avatar
    sarah scarr sagt

    Oh, wie herrlich! Ein Wärmekissen..Das würde ich sehr gern gewinnen, als Frostbeule im Altbau doppelt gern. Wärmflaschen bei uns übrigens auch sehr gefragt und in unseren Diffusor geben wir am liebsten Zirbenöl. Wunderbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.