Ausflüge
Schreibe einen Kommentar

Hamburg: Vorweihnachtszeit mit Kindern

Mit dem Nikolaus durch den Wildpark Schwarze Berge, Plätzchen Backen auf den Märchenschiffen oder die schönsten Weihnachtsmärkte mit Kunsthandwerk. Wir verraten Euch, wo ihr in Hamburg am stimmungsvollsten aufs Christkind wartet. Die besten Veranstaltungen für Familien in der Vorweihnachtszeit. 

Vorweihnachtsstimmung auf dem Heideburgmarkt

Heideburgmarkt 2018 Rudolf-Steiner-Schule Harburg

Kerzen ziehen, Kränze binden, Moosgärten basteln, heißen Kakao trinken und wunderschönes Selbstgemachtes kaufen. Das alles ist der Heideburgmarkt auf dem Gelände der Rudolf-Steiner-Schule in Hamburgs Süden – wunderschön im Wald gelegen. Ein stimmungsvolles Fest, das sich wunderbar eignet um mit den Kindern ganz viel vorweihnachtliches zu basteln oder auch Weihnachtsdeko und stilvolle Weihnachtsgeschenke zu kaufen (ach hätte ich nur damals, diese selbstgebaute Ritterburg… ) . Dazu gibt’s Märchenerzähler, Apfelsaft pressen, leckeren selbstgemachten Kuchen und, und, und. Genug Zeit mit bringen! 

Heideburgburgmarkt
Samstag, 24.November 2018, 11.00 bis 17.00 Uhr
Ehestorfer Heuweg 82. (wegen einer Baustelle im Ehestorfer Heuweg ist die Schule in diesem Jahr nur über die B73, Cuxhavenerstraße, zu erreichen)

Backschiffe und Märchenschiffe an der Alster 

Vorweihnachtszeit Hamburg Kinder Familien Märchenschiffe Backschiffe Jungfernstieg Hamburg Alster 2018

Seit 33 Jahren legen die Back- und Märchenschiffe an der Alster an. Eine wunderbar hanseatische Tradition. Es gibt das Theaterschiff Bredenbek. Wir empfehlen Euch besonders die Zaubershow von Paulo jeweils am Sonntag.  Oder das Traumschiff Ammersbek. Dort werden vorweihnachtsfreudige Kinder zu Löwen, Königen oder Superhelden der Saison geschminkt. Besonders begehrt ist das vorweihnachtliche Plätzchen backen auf den Backschiffen Saselbek und  Sielbek. Karten dafür gibt es für 2 Euro am Samstag, 17. November von 9 – 14 Uhr im Hanse-Viertel.  Ab dem 26. November 2018 gibts die Karten auch direkt am Anleger Jungfernstieg im „Büro Märchenschiff“. Jeweils von 10 bis 14 Uhr und von 15 bis 17 Uhr – solange der Vorrat reicht. 

Vom 26. November bis 23. Dezember am Jungfernstieg

 

Skandinavische Weihnachtsmärkte der Seemannskirchen  

Bild: Hamburg.de

Im Portugiesenviertel zwischen Elbe und Michel  laden die nie nordischen Seemannskirchen auch in diesem Jahr zu ihren skandinavischen Weihnachtsmärkten ein. Euch erwarten traditionelle Produkte von Hamburgs Nachbarn im hohen Norden, wie zum Beispiel der Glögi, ein typischer Glühwein aus Finnland, Norweger Pullover, Holzschnitzereien und vieles mehr. Am 14. Dezember bietet die St. Petri Kirche mit dem „Lucia-Konzert“ Einblicke in skandinavische Weihnachtsbräuche. Traditionell tragen Mädchen zu diesem Fest weiße Kleider und einen Kerzenkranz auf dem Kopf. In der Kirche erklingen die Lucia-Lieder und es gibt traditionelles Safrangebäck. Am Ende der Feierlichkeiten wird die diesjährige Lucia Hamburgs gekrönt. Zauberhaft!

16.-25. November 2018 jeweils Fr-Sa 12-19 Uhr und So 12-18 Uhr Norwegische Seemannskirche, Ditmar-Koel-Straße 

 

Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker

Vorweihnachtszeit Kinder Hamburg Weihnachten Kiekeberg Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker

Bild: Freilichtmuseum am Kiekeberg

Über 100 Kunsthandwerker  zeigen am ersten und dritten Adventswochenende ihre neuesten Kreationen im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Dazu gibt es Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Punsch, Glühwein, heiße Maronen, Schmalzgebäck und natürlich Christstollen. Für Kinder haben die Museumspädagogen ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Und wer ganz aufmerksam über den Markt geht, trifft angeblich sogar auf den Weihnachtsmann.

Freitag-Sonntag, 30.11.-2.12. und 14.-16.12, 10-18 Uhr
Eintritt: 6 Euro (Kinder frei)

Mit dem Nikolaus durch den Wildpark

Aus dem Archiv: Die Ahoi Famlie mit dem Nikolaus. Und die Preisfrage: Wer ist eigentlich dicker: Ich in damals schwanger oder der Nikolaus?

In unserer Familie eine Tradition: Anfang Dezember fährt der Nikolaus mit seiner Kutsche durch den Wildpark Schwarze Berge und geht mit den Kindern auf Fütterungstour. Manchmal liegt Schnee, manchmal regnet es – aber eines ist gewiss: Die Ahoikinder sind dabei. Am Anfang der Tour darf sich jedes Kind sein Lieblingstier aussuchen, das es füttern will. Danach geht es fröhlich und Weihnachtslieder trällernd durch den Wildpark (Der Nikolaus singt immer herrlich schräg, die Kinder herrlich laut). Bei den Tieren wird Halt gemacht und unter großen Diskussionen, welches Tier was frisst, der Futtersack hervorgekramt. Dann dürfen die Kinder dem Nikolaus helfen zu füttern – und sind hinterher unfassbar stolz. Wer ganz mutig ist, darf sogar den Wölfen ihr Fleisch über den Zaun schleudern. 

Nikolaus im Wildpark Schwarze Berge
7., 8. und 9. Dezember 2018, um 12:30 Uhr und 14:30 Uhr
Anmeldung unter (040) 819 77 47 – 0

Elbwichtelkonzert: Der Weihnachtsmann ist weg!

Elbwichtel Weihnachtsjonzert Hamburg Vorweinachtszeit Hamburg Kinder Weihnachtstheater

Bild: Hamburger Camerata

Trompeten im Einsatz! Der Weihnachtsmann hat sich übernommen. Zu viele Briefe von Kindern aus aller Welt mussten gelesen werden, zu viele Geschenke waren zu basteln. Etwas alt ist er nun doch schon, müde und zerstreut. Am Weihnachtsmorgen dann die Überraschung: Der Weihnachtsmann ist weg! Wo ist er? Wie sollen die Kinder auf der Welt ihre Geschenke bekommen!? Zum Glück hat er die Kinder im Publikum, sie bringen ihn wieder ins Weihnachtsdorf zurück. Aber dann der nächste Schreck! Die Geschenke sind weg! Aber auch hier helfen ihm die Kinder. Gemeinsam finden sie eine Spur und dann auch den Dieb und die Geschenke. Rechtzeitig zum Weihnachtsabend kann die Fahrt losgehen. 

Hamburger Camerata: Alarm am Weihnachtstag. Der Weihnachtsmann ist weg.
New Living Home Lokstedt, Julius-Vosseler-Straße 40
Samstag, 1. Dezember, 11 und 15 Uhr
Altersempfehlung: 3-6 Jahre 
 Preis: 11 Euro

Tipp: Für ältere Kinder ab 5 Jahren  bietet die Hamburger Camerata ein Familienkonzert in der Laeiszhalle, in der ebenfalls der Weihnachtsmann die Hauptrolle spielt und Trompeten zum Einsatz kommen. Besonders schön bei diesen Konzerten: Es gibt auch musizierende Kinder (dieses Mal die Chorkinder der Grundschule Döhrnstraße und der Grund- und Stadtteilschule Eppendorf und Geigen aus dem Kinderstreichorchester „Saitenspiel“). Sonntag, 2. Dezember, 15 Uhr. 

 

Märchen im Michel

Ein wunderschönes und typisch hanseatisches Advents-Highlight:  Märchen im Michel sind wunderschöne Erzählungen und gemeinsames Singen in Hamburg Wahrzeichen, dem Michel. Mit einem riesigen Weihnachtsbaum. Festlich und stimmungsvoll! Der Vorverkauf startet am 26. November, und Achtung: Die Veranstaltung ist schnell ausverkauft.

Märchen im Michel
Samstag, 15.12. , 14.30 Uhr und 18.00 Uhr
Vorverkauf ab 26.11. , ausschließlich über das Hamburger Abendblatt

Kinostart: Der Nussknacker und die vier Reiche

 

Disney bringt das Tschaikowski-Ballett der Nussknacker“ als Realverfilmung in die Kinos  Hochkarätig besetzt mit Keira Knightley (als Zuckerfee), Mackenzie Foy (bekannt aus „Interstellar“ und „Twilight“ als Clara) und Morgan Freeman (als Pate) fackelt Disney ein visuelles Feuerwerk der Märchenwelten ab – so zumindest mein Eindruck, nachdem ich den Trailer gesehen habe. Kritiker bemängeln, dass von Tschaikowski kaum etwas übrig blieb. Für Nussknacker-Einsteiger vielleicht dennoch nicht schlecht. Allerdings: Zu jung sollten die Einsteiger nicht sein. Die Masken und die durchgeknallte Zuckerfee haben echtes Grusel-Potential!

Der Nussknacker und die vier Reiche
in vielen Hamburger Kinos
ab 6 Jahren (sagt Ahoikinder, FSK sagt ab 0 Jahren )

 

Tannenbaumschlagen in und um Hamburg

Weihnachtsbaum kaufen selber schlagen hamburg

Den Tannenbaum fürs Fest selbst schlagen, dazu Bratwurst und Punch genießen, vorweihnachtlicher geht es kaum. Die schönsten Adressen für einen Familienausflug der besonderen Art, gibt es am Mittwoch, 22. November auf www.ahoikinder.de . Also: Stay tuned! 

Weihnachtstheater und Weihnachtsmärchen

Weihnachtstheater Weihnachtsmärchen Hamburg 2018

Weihnachtstheater gehören zur Weihnachtszeit wie – äh – Plätzchen zum Adventskaffee! Einen Überblick über das fantastische Angebot der Hansestadt in diesem Jahr findet ihr hier.  

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.