Bücher & CDs, Kinderbuch
Kommentare 3

Grüffelo & friends

Der Grüffelo ist eines der wenigen zeitgenössischen Kinderbücher, die sogar ich kannte bevor ich Kinder hatte. Was die anderen Bücher vom Erfolgsduo Scheffler / Donaldson taugen, steht hier:

Der Grüffelo ist eines der charmantesten Fabeln unserer Zeit. Nach und nach haben wir viele weitere Bücher vom Autorenduo Julia Donaldson (Story) und/ oder Axel Schefller (Illustration) entdeckt. Die Qualität diese Bücher schwankt von intelligent und witzig bis schwerfällig. Hier gibt’s den Überblick

Axel Scheffler & Julia Donaldson: Für Hund und Katz ist auch noch Platz

IMG_0219

Eine Reise auf dem Besenstil – nach uns nach gesellen sich immer mehr lustige Tiere dazu. Als irgendwann der Besen bricht und ein Drache die Hexe verspeisen will, überlisten die klugen Tiere das Ungeheuer. Eine Geschichte von Freundschaft und davon, dass viele Kleine gemeinsam groß sein können. In Reimform, leider sind die Texte recht lang und kompliziert. Wahrscheinlich ein Resultat der Übersetzung.

Meine Bewertung: ***

 

Axel Scheffler & Julia Donaldson: Flunkerfisch

IMG_0215

„Flunkerfisch war klein, doch seine Phantasie war groß“. Der kleine Flori Flunkerfisch denkt sich täglich neue Geschichten aus, um zu erklären, warum er zu spät in die Meeresschule kommt. Eines Tages erlebt der Fisch tatsächlich ein gefährliches Abenteuer. Seine Geschichten retten ihn und weisen ihm den Weg zurück nach Hause. Eine Liebeserklärung an die Phantasie. Sprachlich zum Teil schwergängig gereimt, was an der Übersetzung liegen dürfte. Allerdings eine schöne Geschichte und gewohnt phantastisch und detailreich illustriert. Eine Sehenswerte Unterwasserwelt!

Meine Bewetung: ****

 

Jon Blake & Axel Scheffler: He, Duda

IMG_0226

He Duda ist ein Kaninchen und so dumm, dass es noch nicht einmal weiß, dass es ein Kaninchen ist. Wir haben es hier mit dem Antihelden der kleinen Maus beim Grüffelo zu tun. Duda ist so blöd, dass es gerade deshlab Lange Luda besiegt. Autor ist Jon Blake. Herrlich albern!

Meine Bewertung: ***

 

Axel Scheffler & Julia Doaldson: Stockmann

Axel Scheffler, Julia Donaldson: Stockmann

Was haben Hunde, Kinder, Sandburgenbauer und nestbauende Vögel gemeinsam? Sie lieben Stöcke! Und genau das wird Stockmann zum Verhägnis.

Ein Hund schleppt ihn zum Spielen fort und von dort beginnt die unaufhaltsame Reise des armen Stockmanns. SeinSchicksal trägt ihn  weit fort von seiner Familie. Dabei möchte er doch nur eines: Zu seiner Frau und den drei Kindern zurück! Nach Frühling. Sommer, Herbst und Winter gelingt Herrn Stockmann die Rückkehr – mit Hilfe eines allseits bekannten Freundes. Aber wer das ist, wird nicht verraten.

Bei uns lieben beide Kinder (4 und 2 Jahre) das Buch. Das mag daran liegen, dass beides stockverrückte Jungs sind.

Achtung: Im Buch ist ein kleiner Grüffelo verteckt.

Meine Bewertung: *****

 

 

Axel Scheffler & Julia Donaldson: Das Grüffelokind

Axel Scheffler, Julia Donaldson: Das Grüffelokind

Der Grüffelo ist mittlerweile Papa. Die Maus eine sagenumwobende furchterregende Legende bei Familie Grüffelo. Eines Nachts zieht Grüffelo Junior aus, um die Maus zu suchen. Und: Oh Schreck, oh Graus – es gibt sie wirklich die furchtbare Maus!

Gelungene Fortsetzung, aber eben eine Fortsetzung. Gewohnt detailreich und liebevoll illustriert mit lustigen Reimen.

Meine Bewertung: ****

 

Axel Scheffler & Julia Donaldson: Wo ist Mami?

 

IMG_0214

Das Affenkind hat seine Mama verloren. Der Schmetterling hilft ihm bei der Suche. Was Schmetterling nicht weiß: Anders als bei seinem Nachwuchs, sieht das Affenbaby seiner Affenmama durchaus ähnlich. Eine wunderhübsch und reich illustrierte Reise durch die Tierwelt des Dschungels.Und am Ende, na klar, findet das Affenbaby seine Mama!

In Reimform.

Ein Scheffler/Donaldson schon für die Allerkleinsten, ab einem Jahr!

Empfehlung: *****

 

Drei kleine Schweinchen

Die drei kleinen Schweinchen und der böse Wolf

Der englische Klassiker – illustriert von Axel Scheffler. Das schlaue, kleine Schwein führt den bösen Wolf an der Nase herum und kocht ihn schließlich in der Suppe. Welch herrlicher Triumph!

Eingängige Reime mit vielen Wiederholungen. Unser Hamburger Jung liest es, seitdem er 3 Jahre alt ist. Ich hatte große Bedenken, die Geschichte mit dem bösen gefräßigen Wolf könnte ihn ängstigen. Keine Spur! Es ist eines der wenigen Bücher, die er vollständig auswändig beherrscht und selbst gerne Oma und Opa vorliest.

Empfehlung: *****

 

Axel Scheffler & Martin Oborne: Fritz Ferkel

Fritz Ferkel

Fritz Ferkel sammelt Hüte. Verrückte und lustige Hüte. Leider wollen auch die anderen Tiere seine tollen Kopfbedeckungen haben. Mit viel Mut, Geschicklichkeit und Geduld bekommt er seine Hüte jedoch immer zurück. Bis er eines tages freiwillig abgibt …

Ein kleines, heiteres Buch für die Reise (Maxi-Pixi!) in fröhlichen Farben. Bei den Hüten konnte Axel Scheffler sich detail- und phantasiereich austoben.

Empfehlung: ****

 

Martina Gelberg ( Hg.) und Axel Scheffler: Von Drachen und Mäusen. Die schönsten Vorlsegeschichten mit Bildern von Axel Scheffler

Von Drachen und Mäusen

Sammelbänder zum Vorlesen sind ja meistens eine Enttäuschung. Eine bekannte Geschichte ist das Zugpferd, die anderen Geschichten blieben dahinter meilenweit zurück. In diesem Fall ist Axel Scheffler der bekannte Name, der zum kauf anregen soll.  Die Geschichten sind bunt gemischt – in Sachen Qualität, aber auch in Sachen Bekanntheit, streng genommen sind auch Drachen und Mäuse kein wirklich roter Faden, der alle Geschichten durchziehen würde. Bekannt Autoren tummeln sich im Buch wie Rafik Schami, Christine Nöstlinger und Michael Ende. Und auch bekannte Geschichten wie „Von dem Fischer und seiner Frau“, „Die vier kunstreichen Brüder“, Die Drei Schweinchen“ und „Der gestiefelte Kater“. Der Rest sind Geschichten, deren Gemeinsamkeit am ehesten noch darin besteht, dass sie ziemlich verrückt sind. Manchmal verrückt im Sinne von phantasievoll, häufiger leider verrückt im Sinne von seltsam und nicht stringent erzählt. Manche dieser Geschichten findet mein Hamburger Jung dennoch gut und lässt sie sich gern immer wieder vorlesen. Also: Sei es drum. Günstiger kommt man nicht mehr an 27 Geschichten illustriert von Axel Scheffler.

Meine Bewertung: ***

3 Kommentare

  1. Lina sagt

    Die Bücher von Axel Scheffler sind soo schön! Meine Kinder lieben den Grüffelo immer noch und lesen ihn gerne ihren kleinen Cousins vor, denn: mittlerweile sind sie schon Schulmädchen! Die Schnecke und der Buckelwal fanden wir auch immer sehr schön! Viele Grüße nach Hamburg! Lina

  2. Eva sagt

    Cool! Wo ist Mami werde ich jetzt auch nochmal für unseren kleinen Nachwuchs anschaffen. LG, Eva!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.