Allgemein
Kommentare 1

Highlights der Woche

Eines der größten Kinderfeste des Sommers in Planten und Blomen, ein tolles Werkel-Event mit Strandgut an der Elbe und die große Chance für alle Mini-Möchtegern-Feuerwehrmänner endlich mal eine Drehleiter zu besteigen. Hier kommen meine Highlights der Woche!

1. Musikfest: Laut und Luise

Laut und Luise Kinderfest Musikfest

Bild: Kinder Kinder e.V.

Jede Menge Musik zum Selbermachen gibt’s beim traditionellen Hamburger Musikfest für Kinder Laut und Luise, veranstaltet von KinderKinder e.V. Inmitten der schönen Kulisse von Planten und Blomen können die Kinder Klanginstallation von Michael Bradke zum Klingen bringen, Musikinstrumente des Klingendes Museums im Zelt ausprobieren (hier habe ich darüber berichtet). Im Trommelworkshop können die Kleinen trommeln, auf der Wiese mit den Trainern von Sportspaß tanzen und unter Anleitung der Staatlichen Jugendmusikschule Instrumente basteln. Das ganze Programm habe ich Euch hier noch einmal zum Nachlesen verlinkt.

Sonntag, 21. Juni, 13 bis 18 Uhr, Eintritt frei
Planten & Blomen, Musikpavillon (Tiergarten 1)

 

3. Langer Tag der Stadtnatur: Strandgut

Strandgut Strand

Bild: Zerfe / pixelio.de

Suchen Eure Kinder am Strand auch immer nach Schätzen? Alte Hölzer, Dosen, Kisten und Steine – all das riecht für meine Hamburger Jungs nach dem Abenteuer der großen, weiten Welt. Für kleine Entdecker wie sie ist die Veranstaltung „Strandgut“ im Rahmen des Langen Tags der Stadtnatur wie geschaffen. Helena Krautwald, Erziehungswissenschaftlerin und Naturpädagogin, erzählt den Kindern Geschichten der Fundstücke und bastelt mit ihnen tolle Dinge wie Rinden-Boote, Treibholz-Kerzenständer und alles, was den Kindern selbst so einfällt.

Übrigens: Helena Krautwald betreibt mit Ihrem Mann die Werkkiste in Altona – hier könnt ihr mit Euren Kindern regelmäßig Säge und Hammer schwingen.

Sonntag, 21. Juni, 11 – 16 Uhr, 2 Euro pro Kind, für Kinder ab 3
Treffpunkt: Findling „Alter Schwede“ am Hans-Leip-Ufer, Övelgönne

 

3. Tatütatah: Feuerwehrfest

Feuerwehrfest Pöseldorf

Bild: Feuerwehr Pöseldorf

Das Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Pöseldorf gehört bei uns in den jährlichen Terminkalender. Es gibt eine Hüpfburg, Zauberer, Clown, Kuchen und Gegrilltes – und natürlich jede Menge Feuerwehr: Feuerwehrautos, simulierte Einsätze und echte Feuerwehrmänner zum Anfassen. Vor allem aber können die Kleinen den ganzen Tag selbst nach Herzenslust Feuerwehrmann spielen: Auf die Drehleiter klettern, Uniformen anprobieren, das Martinshorn auslösen, mit einem Feuerwehrschlauch löschen und … und … und. Ein großer Spaß nicht nur für kleine Jungs!

Samstag, 20 Juni ab 13 Uhr,
Schröderstiftstraße 13, nahe U Schlump, Eingang neben Café Sternchance

1 Kommentare

  1. Friederike sagt

    Deine Tipps sind wirklich immer toll! Gerade weil in Hamburg so viel los ist, bemerke ich oft erst zu spät, was wo stattgefunden hat … Umso besser, dass es diese schöne Rubrik in deinem Blog gibt. Wir werden wahrscheinlich zu Laut und Luise gehen. Viele Grüße, Friederike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.