Allgemein, Tipps und Termine
Schreibe einen Kommentar

Juli: Hamburg mit Kindern

Der Juli ist da! Die Hamburger Sommerferien beginnen, die Theater machen Pause. Dafür gibt es ganz viel Outdoor-Programm, ein klasse Tipp für ein Last-Minute-Ferienlager und einen Geheimtipp zum Treetbootfahren im Badesee – ganz nah an Hamburg.

1. und 2. Juli: Kindermeile bei der Altonale

Eines ist gewiss. bunt wird es auch bei der diesjährigen Altonale. Bild: Altonale

In der Rothestraße und in der Kleinen Brunenstraße heißt es auch beim diesjährigen altonale straßenfest wieder entdecken, werkeln, tüfteln und staunen. Ein abwechslungsreiches Familienprogramm erwartet Euch. Mit dabei ist die Werkkiste, bei der ihr fleißig sägen und hämmern könnt, die FC St. Spauli Rabauken, das Zanshin Dojo mit Einblicke in seine Kampfkunst und Lebensschule und die DLRG mit Rettungsboot und großem Rettungsballweitwurf.

Wann: Samstag, 1. und Sonntag, 2. Juli
Wo: Rothestraße, Kleine Brunnestraße
Eintritt: frei
Altersempfehlung: für alle

1. und 2. Juli: Mopo Kindertag

Mopo und Kinderzirkus Mignon veranstalten gemeinsam den Mopo Kindertag – in diesem Jahr auf der Hamburger Trabrennbahn. Ihr könnt Benjamin Blümchen, Heidi und Wicki treffen. Sogar Anna und Elsa wurden im Vorjahr gesichtet. Es gibt Spiele und Aktionen für Kinder im Alter von 0-10 Jahren, eine Riesen-Hüpfburg und Zirkusvorstellungen im Stundentakt. Der Eintritt ist frei.

Wann: Samstag, 1. und Sonntag, 2. Juli, 10-18 Uhr
Wo: Trabrennbahn Hamburg
Eintritt: frei
Altersempfehlung: 0-10 Jahre

 

Sonntag, 2. Juli: Familienkonzert am Kiekeberg

Im Kiekeberg Museum ist an diesem Sonntag Musik in der Küche. Michael Zachcial und Ralf Siebenand verwandeln als Herr Zaches und Herr Zinnober allerlei Küchengeräte zu Musikinstrumenten. Zusammen mit Saxofon, Klavier und Gitarre führen sie ein Konzert zum Anbeißen auf. Moderator Hans-Georg Spiegel erklärt witzig und kindgerecht Instrumente und Musik und führt mit spannenden Erzählungen durch den Vormittag. 

Wann: Sonntag, 2. Juli, Konzert: 11.15-12.30 Uhr. Freilichtmuseum ab 10.00 Uhr 
Wo: Freilichtmuseum am Kiekeberg
Eintritt: 13 / 1 Euro
Altersempfehlung: ab 4

 

Ab 4.7. und den ganzen Sommer lang: Sommerspaß am Kiekeberg

Kiekeberg Spielzeit

Bild: Freilichtmuseum am Kiekeberg

4. Juli-13. August: Der Sommer wird bunt! Sechs Wochen lang bietet das Freilichtmuseum am Kiekeberg täglich, außer montags, Aktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Kleinen können basteln, weben, experimentieren, filzen und kochen. Zusätzlich gibt es Ferienkurse.  

Wann: 4. Juli bis 13. August (Di-So), 10.00 – 18.00 Uhr 
Wo: Freilichtmuseum am Kiekeberg
Eintritt: 9 Euro/ Kinder: frei
Altersempfehlung: für groß und klein

 

Sonntag, 16. Juli: Rolf Zuckowski im Stadtpark

Die Jahresuhr, Omama liebt Opapa, Du schaffst das schon, Tipp Tapp und natürlich die Vogelhochzeit. Jede Familie hat wohl ihre eigenen Lieblinge von Rolf Zuckowski. Das sind unsere. Auch wenn seine Musik beim 1 Millionsten Mal echt nerven kann, müssen wir anerkennen: Super eingängige Melodien, schöne Texte! Das Konzert zu 40 Jahren Rolf Zuckowski wird bestimmt ein Highlight. Und: Anders als bei bei der Kinderband „Deine Freunde“ gibt es sogar noch Restkarten. 

Wann: Sonntag, 16. Juli, 15.00 Uhr
Wo: Stadtpark, Freilichtbühne 
Eintritt: 26 Euro/ 21,50 Euro
Altersempfehlung: hier darf man es wirklich mal sagen: 0-99

So, 13. Juli., 11.00 bis 15.00 Uhr 

13. Juli: Schatzjäger im Wildpark Schwarze Berge

Bild: Wildpark Schwarze Berge

Heute gehts auf Schatzjagd! Im Wildpark-Wald sind viele Hinweise versteckt, die euch zum Schatz führen. Damit die Wildpark-Bewohner euch den Weg verraten, müsst ihr tierische Aufgaben lösen. Seid ihr listig wie der Rabe, flink wie der Luchs und pfiffig wie der Waschbär? Dann findet ihr den Schatz bestimmt! Unbedingt anmelden (spätestens am 10. Juli). Wer an drei Ferienprogramm-Aktionen im Wildpark teilnimmt, erhält das Ranger Diplom.

Wann: Donnerstag, 13. Juli, 11.00 bis 15.00 Uhr
Wo: Wildpark Schwarze Berge
Eintritt: 19,50 Euro inkl. Verpflegung
Altersempfehlung: ab 6
Anmeldung: Unbedingt! Solange noch Plätze frei sind, ist eine Anmeldung bis drei Tage vor der Veranstaltung möglich. Tel. (040) 819 77 47 – 0

 

14. Juli: Märchenhafte Nachtwanderung im Wildpark Schwarze Berge

Bild: Wildpark Schwarze Berge

Eine fabelhafte Reise durch den Wildpark: Auf abendlichen Pfaden wandern die Teilnehmer entlang der Tiere, die auch in den erzählten Märchen eine Rolle spielen. Ein Punsch und Prinzenbrot am lodernden Feuer stärkt die Gruppe für den weiteren Weg durch den Wildpark-Wald. Entlang der Strecke müssen die Teilnehmer kleine Aufgaben meistern, um ohne Irrwege durch die Märchenwelt zu gelangen.

Wann: Freitag, 14. Juli, 18.00 bis 20.00 Uhr
Wo: Wildpark Schwarze Berge
Eintritt: 15/12 Euro inkl. Punch und Eintritt
Altersempfehlung: ab 4
Anmeldung: Unbedingt! Solange noch Plätze frei sind, ist eine Anmeldung bis drei Tage vor der Veranstaltung möglich. Tel. (040) 819 77 47 – 0

 

 23. Juli: Familien Wild- und Waldralleye 

Und noch eine Aktion aus dem tollen Sommerprogramm vom Wildpark Schwarze Berge. Heute geht es mit der ganzen Familie quer durch den wunderschönen Park. Überall auf dem Gelände sind Stationen verteilt, an denen Familien gemeinsam Aufgaben lösen müssen. Tierarten an ihren Fellen erfühlen, auf einen Papp-Luchs mit einem Blasrohr schießen, als Naturdetektiv beim Pflanzenquiz verschiedene Blätter und Früchte zuordnen und, und, und. 

Wann: Sonntag, 23. Juli, 11.00 bis 17.00 Uhr
Wo: Wildpark Schwarze Berge
Eintritt: 3 Euro pro Familie + Eintritt
Altersempfehlung: für alle
Anmeldung: ohne

23.-28. Juli: Indianercamp auf Gut Wulksfelde

Indianerparty Schaumküsse Kuchen für Indianerparty

Auch in diesem Jahr bietet der Verein Abenteuercamps – Umweltpädagogische Erlebnisreisen e.V.  wieder Camps auf dem wunderschönen Bio Bauernhof Gut Wulksfelde an. Das erste Camp im Juli führt Eure Kinder zurück in die Zeit der Indianer.  Spuren lesen, schleichen. Lagerfeuer und ganz mit der Natur sein gibt’s inklusive! Das Camp deckt die erste Hamburger Ferienwoche ab (Sonntag bis Freitag), übernachtet wird im Zelt, äh Tippie. Wo sonst?!

Wann: 23-28.Juli 2017
Wo: Gut Wulksfelde
Kosten: 195 Euro
Altersempfehlung: 7-11 Jahre
Anmeldung direkt bei Abenetuercamps unter Tel. 04535/2998535

 

Immer, wenn die Sonne scheint: Brunausee in Bispingen-Behringen

Geheimtipp: Brunausee

Meine ganz aufmerksamen Leser haben den Tipp neulich schon von den Ahoikinder-Außenreprtern auf Facebook bekommen. Hier nochmal genauer: Der Brunau See ist 70.000 qm groß und liegt mitten im Wald, nahe der Lüneburger Heide. Es gibt einen Mini-Strand, Fußballwiese und Spielplatz. Außerdem schlängeln sich rund um den See Wanderwege. Das Café  „Seeterrasse“ bietet zwar nur mäßig guten Kaffee und Kuchen, dafür aber einen fantastischen Ausblick über den See. Zwar ist der See zur Zeit nicht zum Schwimmen freigegeben (wegen Algen). Aber: Ihr könnt Tretboot fahren, spazierengehen und am Seeufer Piraten spielen. Das ist doch auch etwas. Und das beste daran: Wir waren dort schon an so manchem Sommer- Sonnentag und es war noch nie voll dort! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.