Allgemein, Tipps und Termine
Schreibe einen Kommentar

Highlights der Woche

Theater zum Mitmachen auf der Cap San Diego oder ein toller Ferienkurs für Kleine Künstler in Winterhude – hier kommen meine Highligts der Woche.

1. Capt’n Diego und die wasserwilde Reise zum Zuckerhut

Mitmachtheater Capt'n Diego auf Cap San Diego Hamburger Hafen PlakatMitmachtheater für Kinder auf einem echten Schiff: Auf dem Hamburger Museumsschiff Cap San Diego erwartet Kinder in der Ladeluke 4 das Theaterstück „Capt’n Diego und die wasserwilde Reise zum Zuckerhut.“ Nicki, die Kapitänstochter und ihr Freund, das Seeschwein Chief Eberhard erleben spannende Seeabenteuer in authentischer Schiffs-Athmosphäre. Die kleinen Zuschauer sitzen auf Kaffeesäcken und müssen kräftig helfen, um wieder sicher im Hamburger Hafen zu landen.

Drei Vorstellungen in dieser Woche: Dienstag 16.8, 10.30 Uhr, Donnerstag, 18.8., 10.30 Uhr und Sonntag, 21.8. um 14.30 Uhr. Tickethotline: 040 69650578.
10 / 8 Euro
Für Kinder ab 4 Jahren
Cap San Diego, Hamburger Hafen, gut zu Fuß erreichbar ab U/S Landungsbrücken.

 

2. Ferienkurs in Kunstschule Krabax

Kunstschule Krabax WinterhudeDrei Tage gestalten, malen, künstlerisch aktiv sein – das geht in den Ferienkursen in der Winterhuder Kunstschule Krabax. Dabei wartet jeden Tag ein neues Programm auf die die kleinen Künstler: Mit Gipps und Pappmarschee Figuren formen und anmalen, tolle 3D-Bilder mit Modelliermasse kreieren und Geschichten erfinden und zeichnen. Die Kurse sind nach Altersgruppen gestaffelt, der Kurs für die Kleinsten richtet sich an Kinder von 5 bis 8 Jahren. 9-12 Jährige und 13-16 Jährige können außerdem das Ferienprogramm bei Krabax buchen.

 

Ferienkurs in der Kunstschule Krabax
Montag, 15. bis Mittwoch, 17. August, jeweils 10-13:00 Uhr.
Zu Kurzfristig? In den letzten beiden Ferienwochen wird das Programm erneut angeboten: 22.8.-24.8. und 29.-31.8., 10.00 bis 13.00 Uhr
Kosten: 105 Euro für drei Tage inklusive Material
Sierichstraße 124, Hamburg-Winterhude

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.