Allgemein, Ausflüge, Draußen, Norddeutschland
Kommentare 14

Mit Gewinnspiel: Karl-May-Spiele in Bad Segeberg

Die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg laufen wieder! Für den Hamburger Jung war es sein erster Trip in die Wildwest Zeit. Für mich war es eine Reise in die Kindheit. 

Karl-May-Spiele Bad Segeberg Freilichtbühne

Ein Freilichttheater? Aber nein, der ganze Wilde Westen!

Unvergessenes Erlebnis meiner Kindheit

Ich weiß, ich gewinne damit keinen Preis für Originalität, aber die Cowboys und Indianer von Karl May sind meine absoluten Kindheitsfiguren.

Wenn es damals einen Karl-May-Film im ZDF gab, fieberte ich tagelang auf dieses TV Ereignis hin. Hinterher habe ich die Storys dann mit Playmobil nachgespielt, es war herrlich. Irgendwann in meinen Kinderjahren fuhr meine Mutter auch einmal mit mir nach Bad Segeberg zu den Karl-May-Spielen. Wir waren an einem Abend da. Es war halb dunkel, aber auf der Bühne blitzen die Gewehre. Es war ein unvergessliches Erlebnis.

Karl-May-Spiele Bad Segeberg Indianer Playmobil

Helden meiner Kindheit: Old Shatterhand und Co. Foto: Playmobil

 

Ein Theater mit echten Pferden und Explosionen

Die Jahren vergehen, und heute sitze ich selbst am Steuer, als es nach Bad Segeberg geht, hinter mir der Hamburger Jung.

Er möchte nichts essen, er will nicht schlafen, und als ich ihn frage, ob ihm dahinten nicht langweilig sei, sagt er nein, er fände die Landschaft sehr interessant. Ich glaube, er ist einfach aufgeregt. Ich hatte ihm erzählt, dass wir in ein Theater mit echten Pferden, Kutschen  und Explosionen gehen, und er konnte er sein Glück kaum fassen.

Als wir in Block C Platz nehmen ist es nicht dunkel,  denn wir sind in der Nachmittagsvorstellung. Dafür ist das Wetter durchwachsen. Toll: ich habe drei Wetter-Apps auf meinen Smartphone, war aber nicht auf die Idee gekommen, trotz des angesagten Regens ein Sitzkissen oder Regenjacken mitzunehmen. Nicht so schlimm, man kann hier für vier Euro ein Set aus Regenponcho und Sitzkissen kaufen.

Wundersamer weise reißt dann aber tatsächlich genau zu Beginn der Vorstellung der Himmel auf, und es wird noch richtig sonnig.

Danke, großer Mannitu.

Karl-May-Spiele: Auch für gewaltfrei erzogene Kinder

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Hier ist was los – bei den Karl-May-Spielen gibt es echte Pferde und echte Schießereien. Fürchten muss sich trotzdem niemand …Zumindest niemand ab 5!

Dann beginnt das große Spektakel. In diesem Jahr steht der Karl-May-Klassiker überhaupt auf dem Programm: Der Schatz im Silbersee.

An den Elementen der Show hat sich in den letzten 30 Jahren gar nicht viel geändert: Es wird viel geknallt, viel geritten, es gibt eine paar Prügeleien, die aber auch für gewaltfrei erzogene Kinder zu verkraften sind, weil es eher comichaft zugeht. Neu sind wohl die Flugeinlagen mit Greifvögeln, die in die Arena einfliegen. Das gab es 1985 noch nicht.

Ich würde mal sagen: Die Spiele sind für Kinder ab 5 geeignet. Den Hamburger Knirps (3) hatten wir vorsichtshalber zuhause gelassen.

Warum eigentlich sprechen Winnetou und die Indianer von sich immer in der dritten Person, frage ich mich zwischendurch. Aber die Antwort liegt ja auf der Hand: Weil Karl May nie in Amerika war, sich dafür aber eine ganz eigene Welt ausgedacht hat.

Und so gibt es hier auch alles, was Karl May ausmacht: eine kleine Liebesgeschichte, Freundschaft, Feindschaft, Verrat, Geheimnisse, Gefängnisse, Kutschen und ein paar Kalauer, für die in diesem Stück Hobble-Frank und ein spleeniger Schotte verantwortlich sind.

Ansonsten lassen ich die Bilder sprechen:

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Galopp im Wilden Westen. Wir waren im Jahr 1870, echt wahr!

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Pfeil frei! Und wieder haben wir jede Menge Anregungen für das Playmobil Spielen daheim …

Karl-May-Spiele Bad Segeberg

Den Indianern ganz nah: Das Freilichtthetater in Bad Segeberg bietet Platz für 7500 Zuschauer

Noch ein Wort zum Drumherum: Das ist wirklich vorbildlich. Es gibt kostenfreie Parkplätze, in die man mit sensationeller Präzision eingewunken wird. Das Personal ist super freundlich. Man hat den Eindruck hier arbeitet ganz Bad Segeberg mit und ist einfach stolz auf seine Freilichtbühne und das, was es draus gemacht hat.

Geheimtipp für „Nach der Show“

Nach der Vorstellung gehen der Hamburger Jung und ich nicht direkt zum Auto, sondern (Achtung Geheimtipp!) um den Kalkberg herum. Auf der anderen Seite führen Steintreppen nach oben, und dort hat man nicht nur einen weiten Blick über Schleswig Holstein, sondern sieht die Bühne auch nochmal von hinten, was auch seinen Reiz hat. Da ist die Lok, da der Saloon, da der Silbersee…. Und da hinten, wo gerade eine Putzkraft fleißig reine macht, da haben wir doch gesessen. Ups, ich werde doch nicht etwas mein Eispapier dort liegen haben lassen?! Egal, Bad Segeberger räumen auch hinter einem auf, weil sie nett und nachsichtig sind mit weit gereisten Hamburgern

Als wir von hier oben auf die Bühne runterschauen, frage ich den Hamburger Jung, was er am besten fand. „Ich fand eigentlich alles am besten“, meint er. Und ich glaube es ihm. In der Pause wollte er seinen Sitz nicht verlassen, weil er Angst hatte, etwas zu verpassen.

Um 18 Uhr sind wir wieder auf der Autobahn Richtung Heimat. Der Hamburger Jung schaut versonnen auf dem Fenster auf die Schleswig Holsteiner Landschaft. Ich bin sicher, vor seinem geistigen Kinderaugen reiten gerade Apatschen auf ihren Mustangs über die Rapsfelder.

„Sag mal, Sohnemann“, sage ich. „Hast Du Lust zuhause noch Playmobil zu spielen?

Gewinnspiel

Die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg laufen noch bis zum 4. September. Tickets gibt es online im Ticketshop, telefonisch unter 01805/952111 oder mit etwas Glück gewinnt ihr einfach Freikarten für die ganze Familie (2 Erwachsene, 2 Kinder) hier bei uns im Blog. Einfach diesen Beitrag bis zum Mittwoch, 13. Juli kommentieren und in den Lostopf wandern. Wer Fan von ahoikinder bei Facebook ist oder uns auf Twitter oder Instagram folgt, bekommt ein Extra-Los. Bitte in Eurem Kommentar angeben, falls dieses, jenes oder alles drei der Fall ist 🙂 Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. 

 

14 Kommentare

  1. Lena sagt

    Super Cool! Ich würde gerne gewinnen! Meine Jungs wären begeistert (die Kleinen und die Großen 😉 Ich folge Euch bei Facebook und Instagram

  2. Kristin sagt

    Ich liebe die Karl May-Festspiele, war aber noch nie mit meinen Kindern da. Müssen wir unbedingt nachholen. Vielleicht haben wir ja Glück!

  3. Jenny sagt

    Für uns sind die Karl May Festspiele gar nicht so weit entfernt, trotzdem waren wir bisher noch gar nicht da, weil der kleine Mann noch zu klein war. Aber nun… Warum nicht..
    P.S. Ich Folge euch auf allen Kanälen ?

  4. Karoline sagt

    …es ist viele Monde her…! Meine Jungs sind sechs und vier – im November kommt noch ein kleiner Bruder dazu 😉 …klar folge ich euch also auf Facebook 😉

  5. Oh, ich versuche mein Glück liebe Ute! Meine Tochter würde es sehr lieben, außerdem wäre das eine tolle Gelegenheit für ein Mama-Tochter-Date so ganz ohne die Zwillis 🙂
    Daher hüpfe ich mit einem großen Satz in den Lostopf (und nehme auch die Extra-Lose für facebook und Twitter mit :-))
    Liebe Grüße, Anna

  6. Steffi sagt

    Gerade auf Facebook die Vorschau zu deinem tollen Bericht gefunden.
    Ich war bislang immer skeptisch, ob das schon was für meinen Sechsjährigen ist. Aber du hast mich überzeugt! Das wäre vermutlich das Ferienhighlight schlechthin in diesem Jahr! 🙂

  7. Tanja sagt

    Wir waren letztes Jahr das 1. Mal bei den Festspielen und mein Hamburger Jung fand es ganz großartig! Gewappnet mit Cowboyhut und Pistole wären wir sehr gerne bereit ein 2. Mal hinzugehen!!!?⚓️?
    Ich folge dir auf Facebook?

  8. Bergmann sagt

    Ich würde gerne gewinnen und mit meinen Enkelkinder hingehen.Wäre das eine Überraschung.Ich folge euch auf Facebook

  9. Christiane sagt

    Oh die stehen bei uns diesen Sommer auch auf dem Programm. Ich folge dir bereits auf Faceboook, Insta und Twitter. LG Christiane

  10. Emily Andrae-Caffarelli sagt

    Ein sehr schöner Bericht, da würde ich gerne mit meinem zehnjährigen Cowgirl und ihrem besten Freund hin… Ich folge euch auf FB 🙂

  11. Leni Melzer sagt

    Unser 8 Jähriger Sohn hat von seinem Freund bereits soviel positives von den Karl-May Festspielen gehört und spielt mit ihm die Geschichten nach, obwohl er noch nie da war.
    Für diesen Sommer haben wir uns einen Besuch der Festspiele ganz fest vorgenommen und der Bericht hat uns nur noch mal bestärkt es in diesem Jahr auf keinen Fall zu verpassen.

    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel.
    Ich folge Dir auf allen drei Kanälen: Instagram, FB und Twitter.

  12. Katrin F. sagt

    Hallöchen,

    oh da bin ich gerne dabei, wir waren noch nie dort und würden uns enorm freuen 🙂

    LG

  13. Anna Schmidt sagt

    wir waren noch nie in Bad-Seegeberg, das wäre sicherlich total spannend für uns alles! Gespannt sind wir vor allem auf die Kostüme, die ja besonders gut sein sollen dort. Schließlich haben die ja auch die Wikingerhelme erfunden, wie wir sie heute kennen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.