Allgemein, DIY, Familienleben
Kommentare 2

Osterhase, du alte Socke!

Aus alten Socken lassen sich spielend einfach Osterhasen basteln- das können sogar Jungs! Hier kommt die Bastelanleitung.

osterhasen_korb

Das Schicksal von Socken ist hart: Regelmäßig verdammt die Waschmaschine sie zu einem Leben als Single. Jetzt gibt es endlich Verwendung für die allein gelassenen!

Material:
Socken

Watte, Füllwatte oder abgelaufene Körner (Sesam, Leinen, Couscous, Hirse …)
Wolle, Geschenkband o.ä.
Wackelaugen
evtl. Fleece für Nase und Bauch, Glöckchen

Socke mit Watte, Körnern oder spezieller Füllwatte (gibts im Bastelladen) zu 2/3 füllen. Oberes Drittel unten zusammenbinden, das werden die Ohren. In der Mitte einschneiden. Einzelne Ohren eindrehen und verkleben. Wir haben Heißkleber benutzt, ein anderer textilfähiger Kleber tut es wohl auch.

Kopf und Bauch durch Schleife trennen. Wer noch ein Glöcken hat, zauberhaft! Bitte hier verwerten. Wackelaugen als Augen aufkleben. Nase kann aus Fleece geschnitten, als Pompom aufgeklebt oder einfach aufgemalt werden. GGf. Schnurrbarthaare aus Wolle aufkleben.

Auf den Bauch einen rundes Stück Fleece oder wie wir fertige Fleeceherzen aufkleben (gibt es selbstklebend, oder auch hier Heißkleber / Textilkleber benutzen.

Fertig ist der Osterhase. Frohe Ostern!

osterhasen_basteln4osterhasen_basteln3

osterhasen_basteln_detail_2osterhasen_basteln2

 

 

 

 

osterhasen_korbosterhasen

2 Kommentare

  1. Clara sagt

    Ich hatte Glück und habe vom Hamburger Jung doch glatt einen Hasen geschenkt bekommen :-). Sehr niedlich und so schön weich! Gute Idee – vielleicht bastel ich die mal nach!

  2. Ute Vaut
    Ute Vaut sagt

    Jaha liebe Clara, da hat der Hamburger Jung sich richtig Mühe geggeben und sogar mädchengerechte Farben ausgesucht. Vielleicht basteln wir noch mal gemeinsam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.