Bücher & CDs, Elternbuch, Gesund & Lecker, Schwangerschaft & Baby
Schreibe einen Kommentar

Buchtipp: Der Baby-Gesundheits-Code

Gesunde Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit – das ist das Thema dieses Ratgebers voller leckerer Rezepte.

Baby Gesundheitscode

Zunächst einmal zum vollständigen Titel dieses Buches: Der Baby- und Gesundheits-Code. Perinatale Programmierung: Die optimale Ernährung für die Zukunft ihres Kindes. Viel Schlimmer geht es ja eigentlich nicht mehr. Mit meinem Esseb soll ich mein ungeborenes Kind programmieren? Wie eine neue Software vielleicht? Und dabei geht es um nicht weniger als um seine Zukunft? So nach dem Motto: Heute genug Leinöl über die Möhren gießen, damit mein Kind später gut in Mathe wird? Darin steckt mir eindeutig zu viel Ernährungshysterie.

Dennoch möchte ich allen Schwangeren heute dieses Buch ans Herz legen. Denn: Dieser wunderbare Ernährungsratgeber mit ausführlicher Rezeptsammlung hat so einen Titel eigentlich gar nicht nötig.

Das Buch untergliedert sich in die wichtigsten Nährstoffe für Schwangerschaft und Stillzeit wie Eiweiß, Eisen, Folsäure und Omega 3 Fettsäuren. Nach einer theoretischen Einführung mit Nutzen, Vorkommen und Tipps für eine gute Aufnahme und Versorgung mit dem jeweiligen Nährstoff folgen Rezepte, mit denen der erhöhte Bedarf in der besonderen Lebenssituation besonders gut abgedeckt wird.

Einer meiner Favoriten und garantiert gesund für Mama und Baby:: Lachs im Walnussmantel mit Erbsenpürree.

Einer meiner Favoriten und garantiert gesund für Mama und Baby: Lachs im Walnussmantel (Omega 3) mit Erbsenpürree.(Folsäure)

Die Rezepte reichen von Dinkel Müsli nach Schweizer Art über Hähnchencurry mit roten Linsen. Grünen Smoothie und Avocado-Rindfleisch-Burger bis hin zur Heidelbeertorte mit weißer Schokolade. Von Ernährungshysterie keine Spur mehr.

Als ich in den ersten Wochen meiner Schwangerschaft mit Übelkeit und Schlimmeren darnieder lag und es mir langsam wieder besser zu gehen begann, kam mir dieses schöne Buch ins Haus. Ich habe es durchgeblättert und kleine Post-It’s zu den Rezepten geklebt, die ich nachkochen wollte, wenn es mir besser gehen würde. Mehr als 35 kleine Klebezettelchen habe ich verbraucht.

Heute weiß ich: Die Rezepete sind alle lecker, oft einfach und ohne allzu viele Zutaten nachzukochen und meistens gesund!

Empfehlenswert!

 

Blaubeertarte mit weißer Schokolade

Heidelbeertorte mit weißer Schokolade

Maren Krüger: Der Baby-Gesundheitscode. Pränatale Programmierung: Die optimale Ernährung für die Zukunft Ihres Kindes. Trias Verlag. 155 Seiten. 14,99 Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.